Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Lieferbedingungen
    Ist nichts anderes mit dem Kunden vereinbart, so gelten die unter dem Punkt "Versandkosten" aufgeführten Versandkosten. Wir liefern im Regelfall - sofern die Ware ab Lager verfügbar ist - innert 2 Werktagen. Ist aus logistischen Gründen, oder ein Teil einer Bestellung nicht ab Lager verfügbar, sind wir zu Teillieferungen berechtigt.
    In diesem Fall werden jedoch keine zusätzlichen Versandkosten erhoben.
     
  2. Bestellung
    Bestellungen bis CHF 400.- können per Rechnung, zahlbar innert zehn Tagen, bezahlt werden. Nach Ablauf dieser Frist kann ein Verzugszins sowie eine Mahngebühr erhoben werden. Swiss Fitness Company GmbH kann eine Bestellung annullieren oder nur gegen Vorauskasse versenden, falls die Kundin/der Kunde nicht kreditwürdig ist oder eine oder mehrere ausstehende Rechnungen bei Swiss Fitness Company GmbH hat.
    Die Mehrwertsteuer ist bei allen auf der Website angegebenen Preisen inklusive.
     
  3. Bonitätsprüfung
    Erstkunden unterziehen wir einer Bonitätsprüfung. Sollte sich dabei herausstellen, dass der Kunde Betreibungen hat oder gehabt hat, behält sich Swiss Fitness Company GmbH das Recht vor, die Auslieferung der Bestellungen von einer Vorauszahlung abhängig zu machen. In diesem Fall wird der Kunde vorab informiert und kann auf Wunsch auch vom Kauf zurücktreten.
     
  4. Vertragsabschluss
    Der Käufer verpflichtet sich, die Bestellung zu den auf der Website angegebenen Bedingungen durchzuführen. Ein eventueller Irrtum bei einer Bestellung ist der Firma Swiss Fitness Company GmbH umgehend mitzuteilen.
     
  5. Besitzübergang
    Die Lieferung wechselt ihren Besitzer erst nach erfolgter Bezahlung des Kunden. Wird die Lieferung bei Bestellung auf Rechnung nicht innerhalb der vorgegebenen Frist bezahlt, so verpflichtet sich der Käufer, die Ware an Swiss Fitness Company GmbH zurückzusenden. Die Versandkosten übernimmt in diesem Fall der Kunde.
  1. Inkasso
    Nach Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde automatisch in Verzug. Swiss Fitness Company GmbH ist dazu berechtigt, Mahnkosten in Höhe von bis zu CHF 30.- pro Mahnung zu erheben, der offene Rechnungsbetrag zuzüglich der allfälligen Mahngebühren und Zinsen kann zum Zwecke des Inkassos an Intrum Justitia AG übergeben und abgetreten werden. Ferner ist der Kunde zum Ersatz sämtlicher Kosten verpflichtet, die Swiss Fitness Company GmbH oder Intrum Justitia AG durch den Zahlungsverzug entstehen.
     
  2. Angebot und Preise
    Alle Angebote und Preise auf der Website sind unverbindlich und ohne Gewähr. Irrtümer oder Änderungen der Ware und Preise bleiben vorbehalten.
     
  3. Haftungsausschluss
    Alle von Swiss Fitness Company GmbH vertriebenen Produkte unterliegen strengsten Kontrollen des jeweiligen Herstellers. Aus diesem Grund haftet ausschliesslich der jeweilige Hersteller für die Qualität seiner Produkte. Mit Ihrer Bestellung bestätigen Sie, dass Swiss Fitness Company GmbH für allfällige Beschwerden oder Komplikationen nicht belangt werden kann.
     
  4. Reklamationen / Rücktritt
    Reklamationen müssen innerhalb von 5 Tagen ab Waren Eingang beim Kunden in schriftlicher Form erfolgen. Bei Mängeln innerhalb der Garantiezeit muss der Kunde das Produkt mit dem Original-Kaufbeleg und einer genauen Beschreibung der Mängel sofort nach Kenntnisnahme des Defekts unverzüglich Swiss Fitness Company GmbH informieren und an Swiss Fitness Company GmbH retournieren. Bei Einsendung muss das Produkt entweder in der Originalverpackung oder in einwandfreier Verpackung bei Swiss Fitness Company GmbH ankommen. Wenn Sie uns Mängel an gelieferter Ware belegen, werden wir entweder für die Mängelbeseitigung oder die Ersatzlieferung aufkommen. Gelingt uns dies nicht, haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs der beanstandeten Produkte oder die Herabsetzung des Kaufpreises.
     
  5. Geistiges Eigentum / Urheberrecht
    Swiss Fitness Company GmbH behält sich für das Design und die Graphiken auf ihrer Webseite alle Rechte vor. Das Verarbeiten, Vervielfältigen oder Verbreiten der gesamten Webseite bzw. von Teilen dieser Webseite wird nur zu dem Zweck gestattet, eine Bestellung beim Verkäufer aufzugeben. Alle auf dieser Webseite zitierten Warenzeichen, Produktnamen oder Firmennamen bzw. -logos sind das Alleineigentum der jeweiligen Berechtigten. An Abbildungen, Zeichnungen, Kalkulationen und sonstigen Unterlagen behält sich Swiss Fitness Company GmbH die Eigentums- und Urheberrechte vor. Vor ihrer Weitergabe an Dritte bedarf der Kunde der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Swiss Fitness Company GmbH.
     
  6. Datenschutz
    Der Verkäufer versichert, bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Schweizerischen Datenschutzgesetzes und der einschlägigen Rechtsnormen zu beachten. Die anlässlich der Bestellabwicklung anfallenden Kundendaten werden lediglich für interne Marktforschungszwecke genutzt. Eine Weitergabe an dritte Partnerunternehmen erfolgt nur soweit zur ordnungsgemässen Leistungserbringung (Bestellabwicklung) sowie im Inkassofall. Der Kunde erklärt sich mit dieser Nutzung seiner Daten einverstanden. Im Übrigen hat er auf Anfrage jederzeit das Recht, die über ihn gespeicherten Daten einzusehen und deren Nutzung für interne Marktforschungszwecke zu verbieten.
     
  7. Salvatorische Klausel
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt das die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle einer anfänglichen oder zukünftigen Ungültigkeit, Nichtigkeit oder Undurchsetzbarkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB ist/sind diese durch eine/mehrere wirksame Bestimmung/en zu ersetzen, die den verfolgten wirtschaftlichen Absichten und Zwecken der unwirksamen Bestimmung/en so nahe wie möglich kommt. In gleicher Weise ist zu verfahren, wenn eine/mehrere Lücke/n dieser AGB offenbar wird/werden.
     
  8. Gerichtsstand und anwendbares Recht
    Es gelten die Bestimmungen des schweizerischen Rechtes, auch wenn aus dem Ausland bestellt oder in das Ausland geliefert wird. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich. Wir sind berechtigt, auch an Ihrem allgemeinen Gerichtsstand zu klagen.
     
  9. Schlussbestimmungen
    Beim Verkauf der im Online Shop spezifizierten Waren gelten ausschliesslich die AGB in ihrer zum Zeitpunkt des jeweiligen Vertragsabschlusses gültigen Fassung. Diese Geschäftsbedingungen gelten insbesondere auch, wenn sie von denjenigen des Kunden differieren sollten. Im Übrigen behält sich der Verkäufer jederzeitige Änderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.